Home / Rügen-Aktuelles / - Aktuelles 2010 / März / - Lohme Insel Rügen, Steilküste saniert

- Lohme Insel Rügen, Steilküste saniert

Rügen, 01. März 2010

Die im Juli 2009 wegen akuter Absturzgefahr ausgesprochene Nutzungsuntersagung des Lohmer Hafens, der Steilküste am Hafen, des am Hafen befindlichen Cafe Niedlich und des Kiosk am Hafen wird in dieser Woche wieder zurückgenommen. Die betroffenen sechs Anwohner, die ihre Häuser auf Anordnung des Landratsamtes vor acht Monanten verlassen mussten, können nach der abgeschlossenen Sanierung des Hanges endlich wieder in ihr Heim zurückkehren.

Die Sanierung war ein voller Erfolg.

Die Auswertung der neuesten Messwerte zum Wasserstand im Hang hat ergeben, dass der Wasserspiegel durchschnittlich um zwei bis drei Meter gefallen ist. Um auf Nummer sicher zu gehen wird die Steilküste auch in Zukunft ständig überwacht und im Frühwarnsystem über Sensoren jede noch so kleine Bewegung des Kliffs gemeldet.

Die Gemeinde Lohme ist erleichtert. Nun stehen umfangreiche Vorhaben an. Die Hafeneinfahrt soll vergrößert, der Hafen ausgebaggert, am Hafen ein Badehaus und eine Uferpromenade gebaut werden und an der Westmole ein neuer Bade- Sandstrand entstehen.