Home / Rügen - Urlaubsorte / Lauterbach

Lauterbach

>>>Rügen / Lauterbach - freie Unterkünfte<<<

Lauterbach ist ein Ortsteil der Stadt Putbus im Süden der Insel Rügen, direkt am Rügischen Bodden gelegen.

Um von der neu errichteten Residenz Putbus des Fürsten Wilhelm Malte zu Putbus und vom 1817 / 18 neu errichteten exklusiven Seebad und Badehaus Goor Boots- und Schiffsfahrten in die nahen Gewässer unternehmen zu können, bzw. um generell per Schiff von Stralsund, Stettin und anderen Orten erreichbar zu sein, wurde 1834 dort, wo sich heute Lauterbach befindet, ein Landungssteg errichtet.

transRügen - heutige Haus Goor in Lauterbachtrans

Es entstand am Landungssteg dann eine kleine Siedlung, die 1840 schon aus 7 Häusern bestand und als Lauterbach urkundlich erwähnt wurde. Der Name geht auf die Ehefrau des Fürsten, eine geborene von Lauterbach, zurück. Neben dem Badebetrieb etablierten sich nun auch die Fischerei, der Seehandel und es entstanden Bootswerften. Lauterbach wurde auch zunehmend Ziel- oder Abgangshafen von Oder-Binnenschiffen.

transRügen - Bahnhofsgebäude von Lauterbachtrans

1890 wurde die Strecke der Königlichen Preußischen Eisenbahnverwaltung (KPEV) Bergen – Putbus nach Lauterbach verlängert (heute: Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbh (Press)).

transRügen - Anleger im Hafen Lauterbachtrans

1901 - 1902 Bau des Hafens in Lauterbach.

In Lauterbach gibt es einige Hotels, Pensionen und zahlreiche Ferienwohnungen, Restaurants, Cafes, ein Räucherschiff, einige Segelschulen, einen großen neuen Yachthafen und den ebenfalls mit Yachtliegeplätzen ausgestatteten alten Hafen. Vom alten Hafen kann man mit Fahrgastschiffen der „Weißen Flotte“ zu einer Boddenfahrt rund um Vilm oder auf Robbenfahrt gehen.

transRügen - Lauterbachtrans

Zusätzlich bietet die Fahrgastreederei Lenz Fahrten (max. 30 Pers.) direkt zur Insel Vilm (Biosphärenreservat Südost-Rügen) an. Die Insel Vilm war seit 1956 für den öffentlichen Verkehr gesperrt und ist erst wieder seit 1990, beschränkt auf max. 30 Personen und nur unter autorisierter Führung, zugänglich.

transRügen - Zug der "Press" im Bahnhof Lauterbach / Moletrans

1999 erfolgte die Inbetriebnahme eines Dreischienengleises zwischen Lauterbach / Mole und Putbus, so dass die historische Schmalspurbäderbahn (RBB) jetzt zwischen Göhren, Baabe, Sellin, Binz und Putbus bis nach Lauterbach verkehrt.

Lesen Sie auch "Die Geschichte der Insel Rügen"