Home / Rügen - Kulinarisch / - Granitzer Hirschrouladen

Granitzer Hirschrouladen

transRügen - Granitzer Hirschrouladetrans

Aus dem Reichtum des Waldes der Insel Rügen entstehen schmackhafte Gerichte.

4 Steaks vom Hirsch
200 g Pilze (gewürfelte frische Maronen, Seinpilze und ähnliche Pilze, evtl. auch gefrorene Pilze, die zuvor im Sieb mit warmen Wasser schnell aufgetaut wurden oder getrocknete Pilze, die zuvor geweicht wurden)
Schinkenscheiben
1 Zwiebel
Pfeffer
Salz
Majoran
Rotwein
evtl. Wildfond
Preiselbeerkompott (zur Weihnachtszeit mit Zimt gewürzt)
Speisestärke

Die Hirschsteaks (das zarte Fleisch ermöglicht eine kurze Zubereitungszeit) mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Zwiebeln klein hacken und die geputzten Pilze in Würfel schneiden. Danach die Steaks mit Schinkenscheiben, den Zwiebeln und den Pilzen belegen. Die Steaks zu Rouladen rollen und Rouladennadeln stecken.

transRügen - Granitzer Hirschrouladetrans

Im Bratentopf die Rouladen von allen Seiten anbraten und mit Wildfond oder Wasser ablöschen. Eine knappe Stunde bei mäßiger Hitze schmoren, etwas Rotwein und häufig Wildfond oder Wasser aufgießen. Es entsteht eine herzhafte und sehr schmackhafte Soße.
Anschließend die Soße abschmecken und mit der Speisestärke bis zur gewünschten Sämigkeit anrühren.

Die Rouladen mit Preiselbeeren, Kartoffelklößen oder Salzkartoffeln servieren. Als Beilage eignet sich auch Rotkohl.