Home / Insel Rügen - Infos / Inselstrände

Inselstrände

Weiße feinsandige Badestrände auf der Insel Rügen

- mit hervorragenden Bademöglichkeiten in nur sanft tiefer werdender Ostsee findet man im Norden Rügens in Juliusruh, in der Schaabe zwischen Juliusruh und Glowe und in Glowe -

im Osten der Insel in der Schmalen Heide ab Mukran in Richtung Ostseebad Binz, vom Ostseebad Sellin durchgehend über das Ostseebad Baabe bis zum Nordperd im Ostseebad Göhren und südlich des Nordperd zwischen dem Ostseebad Göhren und dem Ostseebad Thiessow.

transRügen - Binzer Strandtrans

Auf der Insel Hiddensee lädt die Westküste (Ostsee) von Kloster über Vitte bis Neuendorf zum baden ein.

transRügen - ein besetzter Rettungsturm am Binzer Strandtrans

Im Hochsommer werden in den Ostseebädern die dortigen Strandabschnitte überwiegend durch die DLRG (Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft) beaufsichtigt (Informieren Sie sich bitte trotzdem vor Ort !) und in der Regel in Textil-, FKK- und Hundestrände unterteilt. Außerhalb der Ortschaften ist oft eine Vermischung gegeben und die Strände sind nicht bewacht.

Rügen ist zudem durchzogen von zahlreichen Seen und Bodden. Die Boddenküste bietet nicht die breiten weißen und langen Sandstrände der Ostsee, aber die mitunter kleinen, kurzen und schmalen versteckten Strände der einzelnen Boddengewässer haben ihren Reiz. Dort findet man auch an heißen Tagen einsame Stellen, die Ufer sind überwiegend noch flachabfallender und die Wassertemperaturen immer etwas höher als in der Ostsee - ideal für Kleinkinder. Besonders zu empfehlen sind hier u.a. die Boddenstrände in Suhrendorf auf Ummanz, in Schaprode (Westrügen), in Lietzow und Polchow (großer Jasmunder Bodden) und die Strandbereiche des Rügenschen Boddens in Thiessow und von Klein Stresow bis hin zur Halbinsel Zudar.

In näherer Umgebung der Insel Rügen kann man östlich auf der Insel Usedom zwischen Trassenheide und Ahlbeck und westlich Rügens auf der Halbinsel Fischland - Darß - Zingst zwischen Dierhagen Strand und Zingst wunderschöne feinsandige Badestrände der Ostsee finden.

Bitte beachten Sie, dass sich die Badestrände und Uferbereiche durch Natureinflüsse verändern können. Seien Sie an unbekannten, besonders an unbewachten Stränden, vorsichtig und beaufsichtigen Sie stets Ihre Kinder!

>zurück